Wochenendurlaub

WochenendurlaubOb Berlin, Hamburg oder München: ein Wochenendurlaub in deutschen Metropolen ist beliebt und gewinnt stetig an Zuwachs. Immer mehr Urlauber reisen für ein Wochenende in eine deutsche oder europäische Großstadt, um die umfangreichen kulturellen Angebote wahrzunehmen und historische bzw. architektonische Reichtümer zu besichtigen. In Zeiten von Billigfliegern gewinnen auch europäische Destinationen an Bedeutung. Allen voran sind London, Paris, Prag und Barcelona. Für einen verlängerten Wochenendurlaub fliegen Urlauber aber auch schon mal nach New York – nicht zuletzt deswegen, weil auch hier die Flugpreise relativ human sind.

Neben Städtereisen zieht es Kurzurlauber aber auch in abgeschiedene Regionen, die vor allem eines bieten: Ruhe und Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Ein Wochenendurlaub kann hier mit einem Wanderurlaub, Angelurlaub oder einem Segelurlaub kombiniert werden. Auch viele Wellnesshotels haben sich für ruhigere Regionen wie Harz, Ostee, Nordsee oder Schwarzwald entschieden. Auch die Alpenregionen mit Allgäu, Tirol und Wallis – die sich vor allem für einen Skiurlaub eignen – stehen weit oben auf der Liste der beliebten Reiseziele.

Der deutsche Reisemarkt hat diesen Trend schon lange erkannt und stellt zahlreiche Angebote für einen Wochenendurlaub bereit. Auch im Lastminute Sektor werden Kurzreisen angeboten. Reisebüros und Reiseanbieter im Internet locken zudem mit einzelnen Schnäppchenreisen, die verschiedene Ermäßigungen beinhalten: „3 Tage verreisen, 2 Tage zahlen“, „ein kostenloses 3-Gänge-Menü im Preis inbegriffen“ oder „Ihr Partner reist kostenlos mit“ sind nur eine Auswahl an Slogans, die einen Wochenendurlaub anpreisen.