Schnäppchenflüge – billige Flüge nach Mallorca

billige FlügeEin Schnäppchenflug bietet die Voraussetzung für einen günstigen Urlaub in der Ferne. Gerade bei Fernzielen ist der Flug meist der teuerste Bestandteil der ganzen Reise, sodass man hier auch am meisten sparen kann. Charterflüge renommierter Fluggesellschaften machen es möglich, auch für wenig Geld zu verreisen. Besonders billige Flüge gibt es nach Mallorca, London oder Rom. Aber auch für die USA mit den Städten New York, Miami und Orlando gibt es viele Schnäppchenflüge, die man bequem online buchen kann. Europaweite Flüge gibt es nicht selten schon für weniger als 100 Euro, bei Fernreisen beginnen die günstigsten Angebote bei etwa 350 Euro, nach Amerika kommt man meist auch schon für unter 400 Euro.

Weihnachtsshopping London 2011

Reisen Weihnachten in LondonViele Menschen reisen vor oder über Weihnachten nach London, um hier das besondere Flair dieser riesigen Metropole zu spüren. Wer bereits vor Weihnachten in die englische Hauptstadt reisen will, kann zum Weihnachtsshopping nach London fliegen und hier alle Besorgungen erledigen. Unzählige Geschäfte, angefangen von kleinen, schicken Designer-Läden bis hin zum Riesen-Kaufhaus gibt es hier überall. Hotels in zentraler Lage machen es möglich, dass man blitzschnell da ist, wo was los ist. Günstige Angebote für einen Weihnachtsurlaub in London kann man online buchen. Pauschalreisen mit Flug und Hotel eignen sich dafür am besten.

Kurzreise London

Kurzreise nach LondonUnsere Kurzreise nach London begann eigentlich schon am Flughafen in Hahn. Mit einem Billigflug-Ticket ging es mit Ryanair direkt nach London-Stansted, wo wir noch eine gut einstündige Fahrt mit dem Bus bis in die Innenstadt von London hatten. Unser Hotel Nähe Russel Square haben wir bereits vorher gebucht und haben dies von der Innenstadt aus bequem mit der „Tube“ erreichen können.

Die Unterkunft war einfach, aber für Londoner Verhältnisse mit knapp 30 Euro pro Person und Nacht recht preiswert – Frühstück inklusive. Von hier aus hatten wir einen guten Startpunkt für Städtetouren.

Innerhalb der nächsten vier Tage erkundeten wir unter anderem den Buckingham Palast, die Tower Bridge, den Big Ben und einige bekannte Museen. Auch das Einkaufsparadies „Harrods“ ließen wir natürlich nicht aus.

Leider verlief unsere Rückreise nach Deutschland nicht so ganz problemlos. Da wir vergessen hatten, die Uhren auf die Sommerzeit umzustellen, waren wir eine Stunde zu spät dran und haben den Bus zum Flughafen verpasst. Das Taxi hat uns umgerechnet rund 150 Euro gekostet – mehr als der Flug.