Urlaub in Florida für Individualisten

Der „Sunshine State“ Florida lockt mit weißen Sandstränden, schrillen Städten und einer atemberaubenden Flora und Fauna. Trubel und Glamour in Miami Beach, Luxus in Naples und Cape Coral und eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt in den Everglades erheben Florida zu einem äußerst beliebten Reiseziel. Aufgrund der vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten empfiehlt sich ein Mietwagen, mit dem man den südlichsten Bundesstaat der USA bereisen kann. Die meisten Flüge aus Deutschland gehen nach Miami, Orlando und Fort Myers, wo man sich gleich am Flughafen einen Mietwagen nehmen sollte.

Wer in der Nebensaison nach Florida reist, braucht sich nicht wirklich im Vorhinein um eine Unterkunft zu kümmern. Die große Auswahl an Motels und Hotels macht eine lange Urlaubsplanung überflüssig. Möchte man allerdings auf Nummer sicher gehen, kann man sich selbstverständlich schon von Deutschland aus um eine Unterkunft kümmern.

Wo gibt es die schönsten Strände?

Die schönsten Strände in Florida gibt es eher auf der Westseite um Fort Myers herum. Hier findet man fast weißen Sand und eine meist ruhige See vor, wohingegen der Wellengang auf der Ostseite schon deutlich stärker ist.

Nationalparks in Florida

Am bekanntesten sind ohne Frage die Everglades. Weitläufige Mangroven halten viele Highlights bereit. Aber auch kleine Reservate wie auf Captiva oder Sanibel Island lohnen einen Besuch. Oft sieht man hier sogar mal einen Aligator oder eine Schlange.

Vergnügen

Party ohne Ende heißt es am Ocean Drive in Miami Beach. Aber auch in den Vergnügungsparks in Orlando wird es nie langweilig – Action garantiert! Wer viel feiern will, sollte den Florida Urlaub 2012 auf März oder April legen – dann wird hier nämlich Spring Break gefeiert.

Ferienhäuser in Orlando oder Fort Myers

Ferienhäuser in Fort Myers und OrlandoDer Sunshine State Florida im Süden der USA lockt jedes Jahr viele Urlauber aus Deutschland an die herrlichen Strände des Bundesstaates. Neben einem Pauschalurlaub entscheiden sich auch immer mehr Urlauber für ein Ferienhaus in Orlando, Fort Myers, Miami oder Cape Coral. Der Grund dafür liegt klar auf der Hand: Ferienhäuser sind nicht nur günstiger, sondern auch wesentlich geräumiger.

Mit einem Pool und einem Garten ausgestattet kann man den Urlaub in der Ferienvilla so richtig genießen. Ferienhäuser in Orlando bieten den Vorteil, dass man von hier aus schnell in diverse Freizeitparks gelangen kann. Neben Disney World haben sich hier weitere Freizeitparks von Weltrang etabliert, die man unbedingt mal besuchen sollte. Cape Coral und Fort Myers Beach charakterisieren sich durch herrliche Strände und ein exklusives Flair im tropischen Süden der USA.


Karibik Kreuzfahrt – Schiffsreisen in Mittelamerika

KreuzfahrtFlorida, Grand Cayman, Kolumbien, Panama und Mexiko sind alles Traumziele in der Karibik, die im Rahmen einer Kreuzfahrt bereist werden können. Der große Vorteil einer Karibik Kreuzfahrt liegt somit klar auf der Hand: innerhalb von zwei Wochen kann man die schönsten Ziele der Region erkunden, ohne sich auf ein Land beschränken zu müssen. Jedes Ziel der Schiffsreise besitzt seinen ganz eigenen Charme, sodass man viele unterschiedliche Eindrücke gewinnen kann, die man noch lange in bester Erinnerung behalten wird. Spannende Ausflüge an Land sorgen genauso wie die luxuriösen Schiffe mit hervorragendem Essen und professionellem Unterhaltungsprogramm für einen abwechslungsreichen Urlaub.


Bild: aboutpixel.de / Kreuzfahrtschiff © Broiler

Pauschalurlaub Florida

Pauschalreisen FloridaFlorida ist als Urlaubsziel vielseitig und bietet allen Altersgruppen attraktive Ausflugsmöglichkeiten. Die Stadt der Freizeitparks – Orlando – ist vor allem bei jungen Urlaubern sehr beliebt. Disney World, die Universal Studios und Sea-World fungieren als Besuchermagnet und konnten sich weltweit einen Namen machen. Ein Pauschalurlaub in Florida kann aber auch an die traumhaften Strände am Atlantik oder am Golf von Mexiko führen. Miami Beach, Fort Myers, Naples, Daytona und Key West zählen zu den Urlaubsorten mit den schönsten Stränden in Florida und den gesamten USA.

Wer seinen Pauschalurlaub in Florida um eine Rundreise erweitern möchte, kann viele interessante Destinationen ansteuern. Die Everglades, die schillernde Millionen-Metropole Miami oder die weltweit bekannten Freizeitparks in Orlando stellen nur eine Auswahl an beliebten Ausflügsmöglichkeiten dar. Wer einen Partyurlaub in Florida machen möchte, ist wohl in Miami am besten aufgehoben. In den Clubs am Ocean Drive ist zu jeder Jahreszeit was los. Vor allem im Zeitraum von Februar bis April, wenn in den USA Spring Break gefeiert wird, ist in den Party-Orten von Florida so einiges los.

 

Fort Myers Beach Florida

Fort Myers BeachFort Myers mit nahegelegenem Fort Myers Beach ist eine Kleinstadt im Südwesten von Florida. Besonders große Bedeutung nimmt der Tourismus ein, da die Stadt Anziehungspunkt für sonnenhungrige Urlauber aus aller Welt ist. Neben langen und weißen Sandstränden hat Fort Myers mit seiner Umgebung noch vieles mehr zu bieten.

Etwas außerhalb von Fort Myers befindet sich das Ford Edison Winter Estate, einst die Winterresidenz von Henry Ford und Thomas Edison. Das Gebiet von Fort Myers bis Naples ist bekannt für seine hervorragenden Angelplätze und seine zahlreichen Golfplätze. Nur wenige Meilen von Fort Myers Beach entfernt liegen die Inseln Sanibel und Captiva Island, die sehenswerte Naturschutzgebiete beinhalten. Aligatoren und viele weitere Tiere können hier ohne Probleme in freier Wildbahn beobachtet werden.

Reisen von Deutschland nach Fort Myers

Wer von Deutschland nach Fort Myers reisen möchte, findet zahlreiche Fluggesellschaften, die von großen deutschen Flughäfen wie Frankfurt nonstop nach Fort Myers fliegen. Der Southwest International Airport kann auch als Ausgangspunkt für eine Florida Rundreise dienen, da Flüge nach Fort Myers preiswert sind.