Einsame Berghütten mieten

Ob Schweiz, Österreich oder Deutschland: einsame Berghütten stehen für Romantik, Idylle und Erholung. Die rustikalen, aber meist gut ausgestatteten Hütten erfreuen sich im Winter einer besonders großen Beliebtheit. Insbesondere die Unterkünfte, die nicht weit vom nächsten Skigebiet entfernt liegen und damit eine Kombinationen aus erholsamem Wellnessurlaub und actionreichem Skiurlaub ermöglichen, sind heiß begehrt. Wer an beliebten Reisedaten wie Weihnachten oder Silvester in eine Berghütte reisen möchte, kommt um eine frühzeitige Buchung allerdings nicht herum.

Wellness in der Hütte

Viele Berghütten richten sich mit ihrer Ausstattung auch an Wellness-Liebhaber, weil Sauna, Kamin und teilweise auch ein Whirlpool verfügbar sind. Was gibt es schöneres, als nach einer Schneewanderung oder einem langen Tag auf der Skipiste in die Hütte zurückzukehren und den Tag in der Sauna oder vor dem Kamin ausklingen zu lassen?

Die Kosten

Wer eine einsame Berghütte mieten möchte, findet dafür verschiedene Preiskategorien vor. Die günstigsten Berghütten gibt es ab etwa 160 Euro pro Woche (in der Nebensaison). Für Luxus-Chalets mit einer hochwertigen Ausstattung und einer exponierten Lage zahlt man zur Hauptreisezeit über Silvester bis zu ca. 8.000 Euro pro Woche. Allerdings gelten die Preise für die Berghütte und nicht pro Person. Wer also mit mehreren Personen anreist, kann auch im Winter günstig Urlaub machen.

Hüttenurlaub: Österreich Winter Silvester

Ein Hüttenurlaub in den Bergen ist was für Romantiker. Eine rustikale Unterkunft, oft mit Kamin und auch einer Sauna ausgestattet, dient Urlaubern als Bleibe, die hier einen Skiurlaub verbringen oder Silvester feiern wollen. Viel Schnee, Berge und romantische Winter-Atmosphäre lassen den stressigen Alltag schnell vergessen.

Hüttenurlaub Österreich

Ein Hüttenurlaub ist vor allem in Österreich sehr beliebt. Hier tummeln sich Urlauber, die den Winter gerne in einer reizvollen Naturlandschaft verbringen möchten. Nicht nur Paare, welche die romantische Stimmung in der Hütte schätzen, sondern auch Gruppen unterschiedlichen Alters mieten sich eine Berghütte in Österreich, um den Tag auf der Skipiste oder beim Wandern, und die Nacht in geselliger Runde vorm Kamin zu verbringen.

Hütten im Schnee mieten

Sie möchten eine Hütte in den Bergen Österreichs mieten? Dann helfen Ihnen Ferienhaus-Portale weiter. Neben klassischen Ferienwohnungen und Ferienhäusern haben diese Anbieter auch meist Chalets und Berghütten im Angebot, die Sie bequem online buchen können.

 

Hütten Urlaub Silvester

Vor allem an Silvester ist ein Hüttenurlaub äußerst gefragt. Die Größe der Hütten variiert dabei vom kleinen Chalet für Paare bis hin zu großen Berghütten für Gruppen von 10 bis 20 Personen. Hütten, die sich in der Nähe zu einem Dorf oder gar einer Stadt befinden, bieten an Silvester häufig einen schönen Blick auf’s ferne Feuerwerk.

Skiurlaub Silvester – Skireisen in Deutschland

Der Jahreswechsel rückt immer näher und die Reisebranche richtet sich allmählich auf die Wintersaison ein. Besonders hoch ist die Nachfrage nach einem Skiurlaub über Silvester, da viele Urlauber unterschiedlichen Alters Silvester in den Bergen feiern und gleichzeitig einen Skiurlaub machen wollen.
Die Kombination einer Silvesterreise mit einem Skiurlaub findet vor allem bei jungen Urlaubern großen Anklang. Gerade die Altersgruppe der 16 bis 29-Jährigen ist einer Silvesterparty im Schnee nicht abgeneigt. Viele Betreiber von Berghütten haben dies schon lange erkannt und bieten nicht nur über Silvester aufwendige Parties an.
Da es Apres-Ski-Parties den ganzen Winter über gibt, lassen sich die Organisatoren an Silvester oft noch größere und aufwendigere Parties einfallen und locken zahlungskräftige Kunden mit bekannten Musikern, viel Alkohol und Show-Einlagen.

Ein Skiurlaub über Silvester richtet sich jedoch an alle Altersgruppen. Für die, bei denen der Sport und nicht die anschließende Party im Vordergrund steht, gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten, den Urlaub in den Bergen zu gesalten.
Skigebiete von Weltklasse lassen die Herzen von Snowboardern und Skifahrern höher schlagen. Als Unterkunft dient entweder ein Hotel, eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus. Gerade in den Alpen sind vor allem auch Berghütten und Skihütten der Renner, die durchaus Platz für eine Gruppe von 20 Leuten bieten können. Neben den klassischen Skiregionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz rückt auch Tschechien immer mehr in den Mittelpunkt, da hier die Kosten für einen Skiurlaub geringer sind als in den Alpen. Preisbewusste Urlauber finden auch hier schöne Skigebiete vor, die sich für einen Skiurlaub über Weihnachten und Silvester eignen.

Berghütten Deutschland – Silvester – Winter

Gerade im Winter ist ein Urlaub in einer Berghütte äußerst beliebt. Ganz egal, ob man hier einen Romantikurlaub oder einen Skiurlaub verbringen möchte: passende Berghütten gibt es für jeden Urlaubstyp. Dabei spielt der Mix aus Romantik, rustikalem Ambiente und einem herrlichen Bergpanorama für viele Urlauber die größte Rolle. In Kombination mit Weihnachten oder Silvester kann hieraus ein Urlaub für die ganze Familie werden.

 

In Deutschland befinden sich die meisten Berghütten in Bayern. Insbesondere im Allgäu gibt es zahlreiche Ferienhäuser und Ferienwohnungen, die sich für einen unvergesslichen Urlaub im Winter eignen. Von klein bis groß und von einfach bis luxuriös ist für jeden etwas dabei.

Berghütte Silvester

Gerade für Silvester Kurzreisen eignet sich eine Berghütte. Hier kann man je nach Größe der Unterkunft alleine, mit dem Partner oder einer Guppe aus Freunden ins neue Jahr durchstarten. Für einen Familienurlaub sind primär Ferienhäuser von Interesse, die sich in einer ruhigen Lage und in der Nähe einfacher Skipisten befinden. Zahlreiche Berghütten bieten vor allem im Winter zahlreiche Annehmlichkeiten wie Whirlpool, Sauna und Kamin, sodass man hier einen unbeschwerten Kurzurlaub verbringen kann.