Mexiko Rundreise

Mexiko – Informationen

Mexiko ist ein Staat in Mittelamerika und grenzt im Norden an die USA, im Süden an Belize und Guatemala. Im Westen liegt der Pazifik und im Osten der Golf von Mexiko und das Karibische Meer. Derzeit leben rund 103 Millionen Menschen in Mexiko. Der Großteil der Mexikaner ist katholischer Konfession. Hauptstadt und mit knapp 20 Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes ist Mexiko City. Die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Mexiko beträgt 7 bis 9 Stunden.

Rundreisen Mexiko

Aufgrund der vielen kulturellen Reichtümer entdecken viele Backpacker das Land für sich und ziehen eine Rundreise einer Pauschalreise vor. Für Individual-Urlauber aus Deutschland beginnt eine Mexiko Rundreise meist in Cancun. Die meisten Flüge gehen von Frankfurt nach Cancun, da diese Route meist die billigste ist. Die Flugdauer von Deutschland nach Mexiko (Cancun) dauert rund 12 Stunden.

 

selbst durchgeführte Rundreise

Cancun: Meine Rundreise durch Mexiko ging knapp 2 Wochen lang und führte mich im März 2006 zunächst nach Cancun. Hier verbrachte ich die ersten Tage in einem günstigen Stadthotel, von dem aus man mit dem öffentlichen Bus in rund 20 Minuten an den schönsten Stränden der Stadt war. Ein Aufenthalt in Cancun eignet sich jedoch nur für einen Badeurlaub, da die Stadt nicht viel mehr zu bieten hat. Überteuerte Hotels, viele Touristen sowie der Anblick internationaler Fastfood-Ketten und Riesen-Diskotheken sorgen nicht unbedingt für eine ruhige Urlaubsatmosphäre.

Rundreisen MexikoPlaya del Carmen / Tulum: Etwa 3 Stunden dauert die Fahrt mit dem Bus von Cancun nach Playa del Carmen. Dieses Örtchen ist zwar auch touristisch erschlossen, aber lange nicht so überlaufen wie Cancun. Darüber hinaus befinden sich in der Umgebung von Playa del Carmen zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Höchstens eine Stunde entfernt liegen die Ruinen in Tulum: gut erhaltene Tempelanlagen direkt am Meer. Um diese imposanten Bauwerke auf sich wirken zu lassen, sollte man durchaus einen ganzen Tag einplanen. Wenige Kilometer vor Playa del Carmen liegt die Insel Cozumel, die vor allem bei Tauchern sehr beliebt ist. Klares Wasser und eine bunte Unterwasserwelt bieten optimale Bedingungen für einen Tauchurlaub.

Reisen MexikoPalenque: Das Highlight meiner Mexiko Rundreise war ganz klar Palenque. Die kleine Stadt liegt im Landesinneren, nicht weit von der Grenze zu Guatemala entfernt. Auch wenn die Busfahrt von Playa del Carmen nach Palenque etwa 12 Stunden dauert, sollte man diesen Trip auf keinen Fall auslassen. Sehr gut erhaltene Maya-Tempel befinden sich etwas außerhalb der Stadt in den Bergen. Hier kann man ohne Probleme einen ganzen Tag verbringen und die gesamte Anlage auf sich wirken lassen. Aufgrund der enormen Hitze und hohen Luftfeuchtigkeit sollte man auf jeden Fall auf dünne Kleidung, einen geeigneten Sonnenschutz und genügend Wasser achten.

Ebenfalls in der Umgebung von Palenque befinden sich zahlreiche Wasserfälle und Naturparks wie Agua Azul. Hier ist es am besten, einen Tagestrip zu buchen. Überall in Palenque findet man kleine Reisebüros, über die man eine Tour buchen kann. In einer kleinen Gruppe wird man zu den verschiedenen Parks gefahren und zahlt dafür einen Pauschalpreis von etwa 10 Euro (Eintritt inklusive).